Jyorei. Reinigung des Geistes.

„Wenn du nicht andere glücklich machst, kannst du selbst nicht glücklich werden.”
Meishusama


Jyorei ist eine Heilanwendung, die auf die „Reinigung des Geistes“ zielt. Der Gründer von Shumei, Meishusama, entwickelte Jyorei als Behandlung physischer Leiden.
Jyorei ist eine Handlung, die zwei Menschen einbezieht, wobei der eine gibt und der andere empfängt. Die Person, die Jyorei empfängt, wird womöglich ein Gefühl der Ruhe und des Wohlgefühls empfinden. Der Spender profitiert davon, indem sich seine Fähigkeiten zum Mitgefühl und zur Liebe gegenüber anderen erweitern.
Jyorei kann jedermann an jedem Ort und jederzeit gegeben werden. Alle, die Jyorei gerne erfahren wollen, heißen wir in unseren Shumei-Centern willkommen.

Jyorei FAQ

Wie funktioniert Jyorei?

Diejenigen, die Jyorei praktizieren, sehen spirituelle Wolken als Grund für Krankheit und Traurigkeit. Bei diesen Wolken handelt es sich um feine Verunreinigungen in unserem spirituellen Körper, die unser Bewusstsein eintrüben und unserer Gesundheit schaden. Jyorei beseitigt spirituelle Wolken in ganz ähnlicher Weise, wie Licht die Dunkelheit vertreibt. Jyorei wird zunächst auf die Stirn übermittelt, wodurch die geistige Reinigung gefördert wird, und anschließend auf die Oberseite des Kopfes, wodurch die körperliche Reinigung in Gang gesetzt wird. Der Spender von Jyorei muss beim Empfänger keine Diagnose seines Zustands vornehmen, denn das Licht dringt direkt zur Ursache des Problems vor.

Ist Jyorei stets für jeden geeignet?

Ja. Jyorei ist wie ein Gebet ganz allgemein heilsam, so wie die Zuwendung Gottes für jeden gut ist. Das Licht durch Jyorei reinigt und erhebt, es hat keine negativen Nebenwirkungen. Auch wenn dies noch nicht wissenschaftlich erforscht ist, scheint es das Gleichgewicht der Körperfunktionen zu fördern. Ein geschwächtes Immunsystem kann von Jyorei ebenso profitieren wie ein überaktives. Wer aufgeregt ist, beruhigt sich durch Jyorei, und wer müde ist, regeneriert sich. Jyorei ist gut für den Körper, den Geist und die Seele.

Wie unterscheidet sich Jyorei von anderen Heilmethoden?

Viele Menschen stellen fest, dass die Energie durch Jyorei sich anders anfühlt als andere Heilungsformen. Die Sitzungen bei anderen Heilpraktiken dauern womöglich eine Stunde oder mehr, während eine Jyorei-Sitzung in der Regel nur fünf Minuten dauert. Viele andere Heilmethoden umfassen komplexe Techniken und Prozeduren, während Jyorei vollkommen einfach ist – in ihrem Zentrum stehen Liebe und Dankbarkeit. Der Jyorei-Spender versucht nicht, die Energie oder das Heilungsergebnis zu kontrollieren; er lässt einfach das Licht durch sich hindurch scheinen.

Read Full Jyorei FAQ